Borretsch als Heilkraut

Borretsch als Heilkraut

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.

Seit dem Mittelalter ist der Borretsch, auch Wohlgemütsblume genannt, ein bekanntes Heilkraut. Besonders dem Öl, welches aus den Samen gewonnen wird, wird eine umfassende heilende Wirkung zugeschrieben.

Die Wohlgemütsblume gilt als Symbol für hohe Qualität, die sich hinter Unscheinbarkeit verbirgt. Seit seiner Entdeckung als Heilpflanze verkörpert der Borretsch das Wesen der Jungfrau Maria, also die Sanftheit gepaart mit großer innerer Kraft.

In der heutigen Naturheilkunde wird das Borretsch Öl besonders wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung geschätzt. Linolsäure und Gamma-Linolensäure, zwei essentielle Omega-6-Fettsäuren, helfen deinem Körper Immunzellen reifen zu lassen und so dein Abwehrsystem zu stärken. Dadurch können oxidativer Stress und entzündlich Prozesse, speziell in der Haut, bekämpft werden. Ein trockenes Hautgefühl und Schuppen verschwinden und der Juckreiz lässt nach.

Tu dir was Gutes, hilf deinem Körper ein schönes Hautbild zu behalten

Schreibe einen Kommentar

Close Menu
×
×

Cart